hotel01.jpg

Hotel Marriot Inn

Hotel Marriot Inn, Axel-Springer-Strasse, Berlin-Mitte, 1999-2004
Projektleitung im Büro LAI Berlin, AG BBV Bayerische Beamtenversicherung
BGF 34.000 qm
NBK 52 Mio €

# STADTBAUSTEIN 
# NUTZUNGSMIX
# HOTEL - 20% WOHNUNGSBAU
# GEWERBE AUTOHAUS
# FITNESSCENTER

 
 

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Nutzungsmischung als Stadtbaustein in Berlin Mitte Schwerpunkt Hotelnutzung (4Sterne, 250 Zimmer), FItness- und Wellnessstudio, Autohaus und versch. Gewerbeeinheiten, Restaurant, Café sowie 20 % Wohnnutzunggsanteil lt B-Plan, Krausen-/Axel-Springer-Strasse berlin, Projektleitung für LAI Berlin

Stadtbaustein als Blockrandbebauung mit zwei Innenhöfen und multifunktionaler Nutzung im direkten Anschluß an die historischen Krausenhöfe.


Hotel mit 250 Zimmern (auf 5 Ebenen), Seminarbereich und Verwaltung, Kategorie 3 Sterne plus Gastronomie, Autohaus und Gewerbeflächen Fitnesscenter, Anteil von 20% Wohnen, 2-geschossig verglaster Sockelbereich für Hotelfoyer, Lobby, Gastronomie sowie gewerbliche und öffentliche Funktionen darüber 5 Geschosse in flächenbündiger Keramik-Vorhang-Fassade mit großformatigen Fenstern und verglaster Brüstung für die Hotelbettengeschosse um einen geschlossenen Innenhof, bzw. 6 Wohngeschosse im Anschlußbereich an die Krausenhöfe mit einem innenliegenden durchfahrbaren zweiten Hof; Wohnungsgrößen 45-120 qm

Hannelore Kaup Architekten

Viktoria-Luise-Platz 9
10777 Berlin

 

T   030-3957392
M  0160-5320397

© 2021 Hannelore Kaup Architekten