06.01.jpeg

B45B

Haus Miller, Berlin Schlachtensee

2020-22
BGF 320 qm

NBK 1 Mio €

# NEUBAU 
# SCHLACHTENSEE
# KUBISCHER BAUKÖRPER
# ENERGIEAUTARK
# BAURECHT AUSGESCHÖPFT
# HÜLLFLÄCHEN

# VOLUMENVERHÄLTNIS IDEAL
# KOMPAKTER BAUKÖRPER
# SCHICHTUNG 
# LOFT 11X11 IM ERDGESCHOSS

 

Neubau eines Wohnhauses für eine 6-köpfige Familie in Schlachtensee auf einem baurechtlich hoch belasteten Grundstück, sodaß wesentlicher Aspekt der Entwurfsplanung ist, die vorhandenen Potentiale möglichst gut zu heben und nicht als Einschränkung zu empfinden, einen möglichst freien Entwurf innerhalb der rigiden Rahmenbedingungen zu entwickeln.

Die Anforderung des Bauamtes, an den Nachbarn eingeschossig anzubauen („Reihenhaus“), von Mitbewerbern um das gefragte Grundstück als Malus empfunden, wird hier zum Glücksfall hinsichtlich der inneren Organisation und erlaubt einen sehr ungewöhnlichen Grundriss für ein Einfamilienhaus: einen großen, Loft-artigen 11x11m freeflow-Bereich im Erdgeschoss, bis auf Stützen und nicht geschosshohe Einbauten als große gemeinsame Aufenthaltszone für die Familie freigespielt, an verschiedene Szenarien anpassbar durch Schiebelemente (Essen/Wohnen, Arbeit) und u.a. durch einen Deckensprung mit integrierten Sitzgelegenheiten in verschiedene Zonen eingeteilt.

Das Haus ist unterkellert, die Kinderetage im OG birgt neben einem Gemeinschaftsbereich mit Terrasse Rückzugsbereiche in die vier gleichen Kinderzimmer mit großer Verglasung bzw. frz. Balkon und berücksichtigt den Wunsch der Kinder, in diesen Fenstern zu sitzen. Die Eltern haben im DG ihre eigene Ebene mit Sauna und Arbeitsbereich für home-office als Rückzugsort mit großer Dachterrasse sowie einem Austritt vor der Badelandschaft.

 

Hannelore Kaup Architekten

Viktoria-Luise-Platz 9
10777 Berlin

 

T   030-3957392
M  0160-5320397

© 2021 Hannelore Kaup Architekten